Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/invisible-rainbowcake

Gratis bloggen bei
myblog.de





3 Tage Saufen, aber was nun?

Nach den letzten 3 Tagen bin ich wo´riklich am Ende. Donnerstag fingen ich M. und V. an mit Freinacht in der Innenstadt. Es war mega lustig, wir haben Musiker kennengelernt und mega geprügelt:D Doch hat der Abend irgendwie beschissen geendet...M. war vollkommen am Boden, weil sie ihren Geliebten D. aus Amerika vermisst, den sie höchstens 2 Mál im Jahre sieht. Und sie war stockbesoffen und irgendwie war das alles mega anstrengend, aer das ging auch vorbein, nach einem Zusammenbruh meinerseits und auch meiner Freundin V.

Am nächsten Tag haben wir uns dann erst mal ausgekatert, doch am Abend ging es gleich weiter auf die MAifeier, die eigentlich recht unspektakulär und lustig, jedoch nicht besonders toll ablief. Aber es hat wirklich Spaß gemacht mit M.

Samstag wachen wir dann bei ihr auf und hatten den absolut besten Morgen, mit Tiefkühlkroketten, einer Hammersoße dazu und danach 4 Stunden Fern schauen, um uns dann für das Animexx fertig zu machen. Ich hatte mein Korsett an, habe mich auch entprechend gut gefühlt:3 Da sind wir dann, wie es geplant war auf C. gestoßen und einen Freund von ihm...Ich glaube das war der Moment des vollkommenen Absturzes. Ich habe zuerst angefangen zu rauchen, was M. total schockiert hat, weil ich ja eigentlich so stolz darauf war aufgehört zu haben und letztendlich sind wir dann dicht bei C. in dern Wohnung gelandet und ich muss schon sagen seine Wohnung ist echt übel. Also er wohnt noch zu Hause oder mit seiner Schwester zusammen, das hab ich nicht ganz gecheckt, aber die haben im totalen Messi gewohnt. Ich fand das eigentlich okay, irgendwie habe ich mich trotzdem wohl gefühlt. Danach habe ich mir durch eine Armbrust, deren Rückschlag ich nicht so hart erwartet habe eine Kopfwunde zugefügt, die C. echt mega lieb verarztet hat...Ach man, warum kann er nicht immer so sein...also nicht das er jemals gemein gewesen wäre, aber er hat eine Freundin, schaut mich aber nach M. immer so an als würde er mich aufessen wollen. Dann haben wir erstmal ein paar durchgez****. Danach total in den Wolken zum ALkohol kaufen und zurück zum Animexx. Ich habe festgestellt das er super Musik hört...und zwar wirklich gute. Ich mag ihn glaub ich mehr als gut für mich ist, denn ich glaube nicht das er der beste Einfluss, was rauchen Kif*** und trinken angeht, aber ich fühle mich so wohl bei ihm...Bin ich unnormal? Ich glaube ich steigere mich da zu schnell rein, ich hab den Kerl doch erst 2 Mal gesehen, aber er ist irgendwie...Nett zu mir. Vielleicht liegt das ganze ja an meinen noch nicht vorhanden gewesenen Beziehungen..ABer ich mag ihn wirklich gerne.

4.5.15 17:48
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung